Opioid Schmerztherapie und unsere Wirtschaft.

Opioid Schmerztherapie und unsere Wirtschaft.

Heroin erhielt seinen Namen wegen der heroischen Art, Schmerzen und Husten zu verschwinden. Heutzutage wird Ihr Arzt wahrscheinlich Tussionex http://www.binaeroptionenbroker.de/ oder ein Äquivalent verschreiben, wenn Sie schweren Husten in Verbindung mit Schmerzen leiden. Tussionex enthält Hydrocodon Bitrate; Die gleiche Zutat, die in vielen narkotischen Schmerz Tabletten wie Vicodin, Norco, Lorcet, Norco, Zyban und mehrere andere Marke und generische Medikamente gefunden wird.

Besonders bei Patienten mit Open Lung Tuberculosen ist Heroin sehr effektiv. Leider war die Droge sehr körperlich süchtig und erst nach einigen Jahren wurde die Droge vom Markt genommen, nachdem England einen großen Ausbruch von Heroinsüchtigen erlebt hatte. Die Patienten würden während der Behandlung süchtig werden und weiterhin den Hustensirup trinken.

Heroin (Diamorphine) wurde auch Menschen mit Morphinsucht vorgeschrieben. Zu dieser Zeit glaubten mehrere Ärzte, dass es ein nützlicher Ersatz wäre … wenig wussten sie, dass Heroin eine schnellere und stärkere körperliche und möglicherweise psychologische Abhängigkeit verursacht hat.

Die Geschichte wiederholte sich mit der Einführung von Oxycontin (eine Zeit veröffentlicht Oxycodone Produkt) im Jahr 1996. Viele Ärzte glaubten, dass diese Medikamente nützlich wäre, um Patienten mit einer Hydrocodon-Abhängigkeit http://www.binaeroptionenbroker.de/bdswiss/ von Medikamenten wie Vicodin ES, Lortab 10/500, Norco 10/325 zu helfen , Lorcet 10/660, spezielle compoundierte Hydrocodon Produkte wie Hydro / APAP 15/80 und für andere Narkotika Medikamente. Weil Oxycontin Zeit freigegeben ist und Oxycodon kein natürliches Opioid ist, schien es, dass dieses Medikament in der Tat Hoffnung für eine vielfältige Gruppe von Patienten bieten könnte. Spätere Forschung bestätigte, dass Oxycodon süchtig und stärker ist als Hydrocodon. Nicht alle Patienten stimmen mit dieser Aussage überein und behaupten, dass eine gleich große Dosis von Hydrocodon besser funktioniert, um ihren Schmerz zu bekämpfen.

Krieg gegen verschreibungspflichtige Medikamente

Leider scheint es, dass Oxycontin eine der Hauptursachen für den „Krieg gegen verschreibungspflichtige Medikamente“ in den USA war und die 160 mg Tabletten in einigen Ländern wegen der Gefahr einer Überdosierung des Marktes genommen wurden, wenn eine Pille von einem Kauen gekaut würde Person ohne Toleranz, Bremsen der Zeit Release Schutzschicht. Missbrauch wie zermalmt und schnaubend Pillen, um die Zeit-Release zu entfernen, scheint vor allem bei der Jugend, die diese Medikamente stehlen passieren. Die Pillen werden oft in Schulen zu hohen Preisen gekauft, weil andere Kinder sie von ihren Eltern stehlen. Wenn Sie Narkotika verwenden und Sie Kinder haben oder wenn Sie oft Kinder in Ihrem Haus haben, halten Sie nicht Ihre Medikamente im Badezimmerschrank, sondern an einem sicheren Ort, wo niemand nicht auf sie zugreifen kann. Obwohl Ihr Kind vielleicht keine Absicht hat, dieses Medikament zu verwenden, könnte eine Geschichte von einem Mitschüler seine Neugierde wecken, die eine potenziell schädliche Situation schafft.

Ist es wirklich fair gegenüber legitären chronischen Schmerzpatienten, einen Krieg gegen verschreibungspflichtige Medikamente zu erklären? Die Antwort ist wahrscheinlich nicht für Patienten mit einem niedrigen Einkommen oder die unter uns ohne Versicherung. Da Schmerzmittel sind viel schwerer zu erhalten und Ärzte nicht vorschreiben, die Mengen und Nachfüllungen, die sie verwendet, um vor einigen Jahren geben  http://www.binaeroptionenbroker.de/anyoption/ dies eine erhöhte Kosten für legale Schmerzen Patienten. Es sei denn, Sie können es sich nicht leisten, $ 500 oder mehr monatlich für Behandlungen, Beratungen und Medikamente zu zahlen, können Sie Ihren Besuch in den meisten Schmerzkliniken vergessen. Normalerweise kostet die anfängliche Konsultation nur $ 500, um nicht zu erwähnen, dass ein Monat Versorgung von Oxycodone in Ihrem örtlichen Apotheke Sie mehr als $ 500 kosten kann. Die meisten Patienten können sich diese Art von Preisen nicht leisten und kaufen derzeit Schmerzmittel online, da dies oft ihre einzige Alternative ist.