Lässt mit hölzernen Blöcken spielen

Lässt mit hölzernen Blöcken spielen

Auf der Website „Young Child Ministries“ gibt es einen Artikel mit dem Titel „Spiritual Development of Young Children“. Der Autor des Artikels (Dr. Gillian Byrne) weist auf den Unterschied zwischen Religion und Spiritualität hin. Er sagt im Grunde, dass Religion eine organisierte Praxis ist, die auf der Anweisung des Glaubens einer Person basiert. Dies kann auch ihren Glauben an eine „höhere Macht“ und die Beziehung einer Person mit dieser „höheren Macht“ beinhalten. Dies kann auch einschließen, wie die Menschheit geschaffen wurde, eine Reihe von Praktiken und Prinzipien, und was passiert mit einer Person, nachdem sie sterben. Dr. Byrne http://www.aktienkaufen.tips/ sagt, dass die geistige Entwicklung anders ist als der religiöse Unterricht. Religionsunterricht und Glauben kann eines Tages ein Teil der Spiritualität des Kindes sein, aber die Spiritualität ist mehr als religiöse Anweisungen. Dr. Byrne zeigt die Eigenschaften des geistigen Wachstums eines Kindes, indem es jede Dimension (Affektiver, kognitiver, sozialer und emotionaler Selbstverständnis) der spirituellen Entwicklung durchläuft.

Vertrauen ist das primäre Element oder Faktor einer Beziehung. Das Niveau der Kleinkindbindung an seinen Hausmeister ist abhängig von der Menge an Liebe und Zuneigung, die das Kind von seinem Hausmeister erhält. Dr. Byrne sagt, dass die Affective Dimension auf ein Kind angewendet wird, aber der Rest der Dimensionen ist direkt mit der Affective Dimension verbunden und existiert nicht ohne sie. Die Affective Dimension baut auf „lächelt, sanfte Berührungen, beruhigende Worte, Lieder, Zärtlichkeit, die alle Liebe, Akzeptanz, Sorge, Sorge, Vertrauen und Zufriedenheit zeigt“. Die kognitive Dimension geschieht, wenn sich die kognitive Verarbeitung eines Kindes weiterentwickelt und das Kind beginnt, ein besseres Verständnis von Gut und Böse zu erhalten, als Ergebnis der Belohnungen und Konsequenzen, die sie von den Entscheidungen erhalten, die sie treffen. Natürlich hat ein Elternteil / Hausmeister die Verantwortung, ein Kind zu unterstützen, indem er sich durch das Leben durch das Leben durch weise http://www.aktienkaufen.tips/online-broker/ Entscheidungen bewegt, aber es scheint, dass Erfahrung der größte Lehrer ist. Die soziale und emotionale Dimension findet statt, wenn das Kind selbstständiger wird. In dieser Dimension beginnt das Kind ein besseres Verständnis für ihre eigenen Gedanken und Gefühle und die Gedanken und Gefühle anderer zu bekommen. Das Bewusstsein des Kindes für die Tatsache, dass sie ein Teil eines größeren Ganzen sind, erhöht sich. Sie kommen auch zu erkennen, die Qualität ihres Lebens ist abhängig davon, wie gut sie mit anderen interagieren. Die Selbstkonzept-Dimension ist eine Zeit, in der die Sicht eines Kindes von der Welt von anderen abhängig von ihren Überzeugungen, Werten und Vorbildern abhebt. Einige Kinder können in einer Umgebung sein, in der Mobbing ein akzeptables Verhalten ist und das Maß des Erfolges auf dem, wie viel von anderen genommen wird, basiert. Auf der anderen Seite, ein Kind, das in einer Umgebung lebt, die einen Philanthropen als ihren Helden identifiziert, misst den Erfolg, wie viel sie anderen geben, ohne etwas zu erwarten. Spiritualität ist der Unterschied zwischen egoistisch und egozentrisch, oder gewissenhaft und üben Demut. Vielleicht setzt die Spiritualität die Anweisungen der Religion in die Tat um. Friedrich Fröbel glaubte, dass alles verbunden war. Er konnte zeigen, wie sich der Prozess der spirituellen Dimensionen und des sinnvollen Spiels ergänzt.

Geschenke

Sinnvolles Spiel kann als eine Tätigkeit mit dem Ziel definiert werden, Wissen zu erlangen, während es mit Vergnügen und Genuss kombiniert wird. Froebel schuf die „Geschenke“, die die ersten zehn von zwanzig pädagogischen Aktivitäten waren. Vier seiner „Geschenke“ (Geschenke 2 bis 6) sind die „Gebäudegeschenke“, die aus Blöcken bestehen. Froebels Geschenke beginnen http://www.aktienkaufen.tips/depot/ von einer einfachen Aufgabe und Fortschritte zu komplexeren Aufgaben. Das Ziel war es, die Intelligenz eines Kindes zu stimulieren und sie herauszufordern, ein höheres Verständnis der Umwelt zu haben, mit der sie verbunden sind. Ein Kind darf nicht darüber nachdenken, wie schnell die Lichtgeschwindigkeit im Alter von 4 oder 5 Jahren liegt, aber eines Tages kann das Kind herausfinden, dass Albert Einstein und viele Wissenschaftler, die ihm folgen, die Geschwindigkeit des Lichts definieren und neu definieren würden, indem er wissenschaftliche Methoden verwendet Einschließlich Mathe. Die Kinder beginnen, die mathematische und logische Erklärung für alle Dinge in der Natur zu erfassen.